Minimalistische Küchen

Minimalistische Küchen – Eleganter Ruhepol im Zentrum der Wohnung

Die Küche ist ein Ort, der vor Leben – und im Alltag oft auch vor Hektik – nur so sprudelt. Gerade in einem solchen Raum kann die Einrichtung dazu beitragen, Ruhe und Ordnung auszustrahlen. Eine Küche, die in Form und Farbgebung minimalistisch ausgerichtet ist, erzielt genau diese Wirkung. Puristische Formen und reduzierte Farbakzente sorgen für Klarheit und geben der Küche einen eleganten, modernen Look.

Minimalistische Exzellenz mitten auf dem Kochfeld

Wo findet die klassische Dunstabzugshaube Platz in einer Küche ohne Oberschränke? Die Antwort liegt auf Hand, oder vielmehr: auf dem Kochfeld. Denn mit in die Kochplatte integrierten Dunstabzügen und Tischlüftern, die unmittelbar hinter dem Kochfeld platziert werden, ersparen Sie sich den Dunstabzug über der Kochinsel oder an der Wand. Die integrierten Dunstabzüge, auch Muldenlüfter genannt, gehören mittlerweile zum Sortiment aller führenden Hersteller für Küchentechnik. Modernste Technologie sorgt für beste Saugleistung. So genießen Sie nicht nur freie Sicht auf Ihre Gäste, sondern profitieren auch von der effektiven Beseitigung von Dampf und Gerüchen direkt am Entstehungsort.

Die pure Form im Fokus: Grifflose Küchen

Was eine minimalistische Küche charakterisiert ist die klare Linienführung der Formen und Fronten. In einer grifflosen Küche sind die die Flächen ununterbrochen durch Griffleisten oder -knöpfe, die das harmonische Bild stören. Stattdessen kommen diverse andere Öffnungsmechanismen zum Einsatz. Mit einer Griffleiste oder eine ausgesparten Griffmulde wird die Öffnungsmethode optisch in das Design integriert. Aber auch gänzlich unsichtbare Lösungen sind möglich, wie etwa das Öffnen und Schließen durch Druck, auch Tip-On genannt, oder – bei innovativen Küchengeräten mancher Hersteller bereits möglich – per Touch-Display.

Intelligente Lösungen für Nischen und Co

Auch wenn das puristische Äußere einer minimalistischen Küche anderes vermuten lässt: hier bietet sich jede Menge Raum, um Kochutensilien und Geschirr elegant hinter den schlichten Fronten verschwinden zu lassen. Nischensysteme mit Auszug etwa halten Ihre Küchenwerkzeuge stets bereit. Hängeschränke mit Schiebe- oder Falttüren geben beim Öffnen ihr Innenleben preis und lassen die Türen in ihrem Korpus verschwinden, ohne wertvollen Platz in der Küche wegzunehmen. Und auch die Rückwand der Küchenzeile wird in ein neues Licht gerückt: formschöne Regalsysteme oder Funktionspaneele können als Ordnungshüter zugleich optische Hingucker sein.

Maximale Raumwirkung mit reduzierter Farbpalette

Da minimalistische Küchen durch die reduzierte Möblierung weniger wuchtig, sondern eher modern und leicht wirken, können hier auch gerne dunklere Farben zum Einsatz kommen, ohne den Raum zu erdrücken. Mit natürlichen Farben, die monochrom eingesetzt werden, schaffen Sie in der Küche ein Ruhemonopol. Neben den simplen Klassikern wie Weiß, Schwarz, und Grau kommen auch abgedämpfte Grün-, Blau- und Brauntöne zum Einsatz. Wer in Sachen Farbe ein klares Statement setzen will, kann für einen edlen Look dramatischere Farben wie Salbeigrün, Senfgelb oder Weinrot mit dunklen Akzenten in Schwarz oder Anthrazit kombinieren.

Energieeffizienzklassen

Sofern Elektrogeräte abgebildet werden, gelten folgende Informationen zu den Energieeffizienzklassen.

Backöfen: Energieeffizienzklasse A+ (Spektrum A+++ - D),

Wandessen/ Abzugshauben: Energieeffizienzklasse A+ (Spektrum A+++ - D),

integrierter Dunstabzug: Energieeffizienzklasse B (Spektrum A+++ - D).